4. Fachtagung zum Bau und Betrieb von Parkhäusern und Tiefgaragen am 20. und 21. März in München mit vielen Teilnehmern

 

Die vierte Fachtagung zum Bau und Betrieb von Parkhäusern und Tiefgaragen fand im März in München statt. Nachdem 2016 in München die erste Tagung mit vielen Teilnehmern erfolgreich durchgeführt wurde, hatten sich auch dieses Jahr wieder über 120 Teilnehmer zusammengefunden. Neben Exkursionen zum Flughafen München und zur Automatischen Anwohnertiefgarage Donnersbergerstraße waren die diesjährigen Themen: neue Mobilität, Finanzierung, Nachhaltigkeit und Systembauweisen. Wir hoffen auch 2020 auf eine große und aktive Teilnehmerschaft.

 

 

Zweite Auflage des Handbuchs und Planungshilfe Parkhäuser und Tiefgaragen

 

Die zweite Auflage des beim Berliner Architekturverlag DOM publishers erscheinenden Kompendiums, welches inzwischen auch in englischer, türkischer und chinesischer Sprache veröffentlicht wurde, ist in Arbeit. Voraussichtlich nächstes Jahr wird eine aktualisierte Version des Handbuchs mit vielen neuen Beispielen erscheinen. Die deutsche Ausgabe ist momentan vergriffen. 

 

Dr. Irmscher, Gründer der GIVT mbH, zeigt hier anschaulich und detailtreu wie man gute Parkhäuser und Tiefgaragen baut. 

Wir finden die optimale Parkraumlösung für Sie.

 

Planung und Beratung für ruhenden Verkehr, Parkhäuser, Tiefgaragen und automatische Parksysteme

DOKK1 in Århus, Dänemark

Machbarkeitsstudie, Planung zur verkehrlichen Anbindung, Beratung zur Ausschreibung und gutachterliche Beratung zum Parksystem und zur Verkehrsführung (2009-2015)

ca. 1.000 Stellplätze

Automatisches Parksystem Augustenkarree in München
(2011 - 2015)

Leistungsphasen 1 bis 8 mit Ausnahme der Ausführungsplanung für das Parksystem; Ausarbeitung eines Full-Service-Vertrages

19 Stellplätze

ALECTIA A/S Virum (Dänemark)
(2009/2010)

Urban Mediaspace Center Arhus
Automatische Tiefgarage 

Benchmark-Studie, Vorplanung, Beratung zur verkehrlichen Anbindung, Ausschreibungsbetreuung

940 Stellplätze

Herrenknecht AG Schwanau
(seit 2008)

Herrenknecht U-Park®
(bis ca. 90 Stellplätze je Modul)

Systemlösungen für automatische Parksysteme in tiefen Schächten
Generalplanung für das Parksystem 

Urban Mass Transit Company, Mumbai (Indien)
(2009)

Fachliche Beratung, Durchführung des Vergabeverfahrens
6 Parkhäuser, überwiegend automatische Parksysteme (PPP-Modell)

Mumbai

Fraport AG, Frankfurt am Main
(2009)

Machbarkeitsstudie für ein automatisches Parkhaus
Benchmark für ein konventionelles Parkhaus in Systembauweise 
Flughafen Frankfurt am Main

1600 Stellplätze / 800 Stellplätze

Landeshauptstadt München, Baureferat
(2001 - 2007)

Automatische Anwohnertiefgarage Donnersbergerstraße

Beratung und Planung
Begleitung des Ausschreibungsverfahrens, Teil Anlagentechnik

Verkehrliches Anforderungsprofil, Stauraum und zur Verkehrsführung
Begleitung der Ausführungsplanung, Teil Anlagentechnik
Abnahmeleistungen

Betriebs- und Betreiberkonzept mit Fullservice, Beratung zur Umsetzung

284 Stellplätze

Stadt Tübingen, Stadtwerke, Stadtsanierungsamt
(2000 / 2005-2006)

Automatische Parksysteme 
"Stuttgarter Straße / Französisches Viertel"
Vorgutachten

Sachverständige Endabnahme der Parksystemtechnik

318 / 144 Stellplätze

Parkhaus Thun AG
(2005)

Parkhaus City Süd (Bahnhof), Mönchstrasse, Thun

Planungsauftrag, Begleitung des Ausschreibungsverfahrens zum Neubau eines automatischen Parkhauses,
Teil Anlagentechnik

236 Stellplätze

Bayerische Hausbau GmbH München
(2003)

Planung zum Neubau einer Tiefgarage, BV Alter Hof München

Grundlagenermittlung, Prüfung, Konfigurierung auomatisches Parksystem
Variantenvergleich konventionelle Tiefgarage - automatisches Parksystem

Stadt Moskau / Mosinvest
(1997 - 1999)

Vor- und Entwurtsplanung 
Automatisches Parkhaus Moskauer Zoo

240 Stellplätze

Volkswagen AG, Konzernforschung 
Forschung, Umwelt und Verkehr, Wolfsburg
(1992 - 1994)

Forschungszusammenarbeit zu automatischen Parksystemen